Nationalpark Žemaitija

Wenn Sie auf Reisen Natur pur schätzen und regionale Traditionen kennen lernen wollen, sind Sie im Nationalpark von Niederlitauen (Žemaitija) genau richtig. Vor allem Naturforscher, Radfahrer, Segler und Taucher finden hier viele Möglichkeiten für eine erfüllte und aktive Freizeitgestaltung. Die Seen, die Wälder, die Architektur und das archaische Kirchweihfest in Žemaičių Kalvarija, die Handwerkskunst der Holzschnitzer, die traditionellen Fastnachtsfeste und die Möglichkeit, die traditionelle Lebensweise der Žemaiten zu hören, zu spüren und zu sehen – das alles macht den Nationalpark Žemaitija aus.

 


Unter Zusammenarbeit vom Staatlichen Amt für Territorienschutz am Umweltschutzministeriumder Republik Litauen, von Direktionen für staatliche Parks, Biosphäre - Reservat und von Nichtregierungsorganisation für Umweltschutz ist das Baltische Umweltschutzforum gegründet worden, als eines der Produktzeichen des unter Schutz stehenden Territoriums Litauens, als eines der Förderungsmittel für nachhaltigen Tourismus. Es ist für die Hersteller lokaler Produktion, die Gewerbetreibende,Tourismus- Dienstleistungsgeber und andere Einheimische bestimmt, die mit ihrer Tätigkeitan zur Entfaltung nachhaltigen Tourismus auf den unter Schutz stehende Territorien Litauens beigetreten sind.